australian open finale damen

Jan. Im Australian Open könnte es einen neuen Grand Slam Champion Grafik zeigt Vorschau auf das Finale der Damen im Australian Open. Australian Open - Damen. Finale. Rumänien. Simona Halep. S. Halep. 1. 6. 6. 4. Dänemark. Caroline Wozniacki. C. Wozniacki. 2. 7. 3. 6. Jan. Australian Open Simona Halep und Caroline Woziniacki wollen ersten 20 Bilder Wozniacki zieht ins Finale ein Foto: dpa, sm wst. Dank Wozniackis Fehlern hält Halep ihren Aufschlag. Dann zieht Halep mal durch, behält bei den nächsten zwei Ballwechseln die Initiative und macht den Punkt. Schade das es Angelique Kerber nicht gepackt hat Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken. Ein Doppelfehler beendet Wozniackis Aufschlagsspiel!

Australian open finale damen Video

Simona Halep vs Caroline Wozniacki - Australian Open 2018 Final Highlights Wozniacki bietet ihrer Gegnerin mit einem schwachen zweiten Aufschlag eine Chance, Halep überzieht die Cross-Vorhand gnadenlos. Wozniacki macht bei erstem Aufschlag zu 92 Prozent den Punkt, dominiert die Grundlinienduelle. Sie befinden sich hier: Halep gerät ins Straucheln, weil Wozniacki gute Länge hat beim Return. Der Druck auf die Rumänin wächst jetzt enorm. Excalibur Slot - NetEnt Casino - Rizk Online Casino Deutschland steht es 1: Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken. Beide müssen zwischendurch behandelt werden bei extremer Hitze in Melbourne. Http://www.wodia.de/Parkinson/, Halep ist hamburger sv news, wenn die Dänin auch nur leicht zittert. Wozniacki zieht ins Finale ein. Zu viele Fehler von Halep, Halep chellenged richtig bei Wozniackis erstem Aufschlag, holt sich mit einem konsequenten Return den fünften Breakball. Halep kommt dagegen nicht an, macht immer wieder erzwungene Fehler. Andere Ligen England Italien Spanien. Die Temperatur liegt noch immer über 30 Grad. australian open finale damen